KNIRSCHERSCHIENE – DENTALLABOR JUDAS

Knirscherschienen aus dem Dentallabor Judas in Lamprechtshausen, Salzburg Umgebung

Unkontrolliertes Knirschen während des Schlafs setzt Ihre Zähne einer hohen Belastung aus. Mit einer Knirscherschiene aus unserem Dentallabor in Lamprechtshausen, Salzburg Umgebung, wirken Sie dieser gezielt entgegen.

Zähneknirschen - Ursachen und Symptome

Die möglichen Ursachen für das unbewusste Zusammenpressen der Zähne im Schlaf reichen von seelischen Belastungen (Stress, körperliche Beschwerden, unwillkürliches Kauen) über Zahnfehlstellungen bis hin zu körperlichen Schmerzen. Wenn Ihr Lebenspartner Ihnen nicht sagt, dass er Sie nachts mit den Zähnen knirschen hört, achten Sie auf Verspannungen im Nackenbereich, Kiefer-, Backen- oder Gebissschmerzen morgens beim Aufstehen, Ohrengeräusche während des Tages (bis hin zum Tinnitus) und Ohrenschmerzen. Unbehandelt schädigt das nächtliche Knirschen langfristig Ihre Zähne und kann zu einer Reihe von weiteren Problemen führen.

Kontaktieren Sie uns

Wie funktioniert eine Knirscherschiene?

Eine Knirscherschiene aus unserem Labor in Lamprechtshausen, Salzburg Umgebung, wird in der unteren Zahnreihe eingesetzt und befreit die Zähne durch Kräfteeinwirkung von ihrer Dauerbelastung durch das Zusammenpressen des Gebisses. Sie muss gut an Ihr Gebiss angepasst und während der Nacht getragen werden. An den Schlifffacetten erkennt Ihr Zahnarzt in der Regel den Behandlungsfortschritt.

Im Wesentlichen unterscheidet man weiche und harte Knirscherschienen. Erstere zeichnen sich durch ihre gummiartige Substanz (weicher Kunststoff) aus. Hartkunststoffschienen zwingen den Kiefer aber deutlich besser in die richtige Position. Die Dauer der Therapie ist variabel, wobei beim Tragen der Schiene zu Beginn der Behandlung ein leichter Druck verspürt werden kann.